20 Uhr: Perzeption (Premiere)

Foto: Sebastiano Toma

Performer: Stefan Sing, Liam Wilson, Leilani Franco, Vivian Sommer, Roman von Thurau, Gioia de Piccoli, Rose-Marie Lindstrøm, Laura Hinkelmann, Bláthin Eckhardt

Choreografie: Cristiana Casadio
Konzept and Regie: Sebastiano Toma
Live Musik: Bláthin Eckhardt
Lightdesign: Citronella Antholz
Dramaturgie: Nana Anine Jørgensen
Assistenz: Anna Noak /Emma Hellweg
Stage design / video graphics: Sebastiano Toma
Video: Oliver Eckert
 
INNEHALTEN IM ANGESICHT DES ANDEREN
 
PERZEPTION ist eine transdisziplinäre Tanz/Theater/Zirkus Produktion über divergierende Wahrnehmungen im Kontext transkultureller Identitäten.
 
Die Welt besteht aus vielen Gemeinschaften und alle haben ihre Erzählungen am eigenen Lagerfeuer. Doch wo ist das große Lagerfeuer, wo wir uns alle ohne Scheuklappen begegnen?
 
Mentalmagier, Jongleure, Tänzerinnen aus Ballett, Contemporary Dance, Flamenco und Hip-Hop, eine Kontorsionistin und eine Heavy Metall Gitarristin begegnen sich und drehen ihre Verstärker auf.
 
Mentalmagie dringt in die Tiefen unserer Erinnerungen ein und wir stehen vor dem Rätsel unserer selbst, während 100 weiße Bälle herabfallen, davonrollen und zu einer Kathedrale der Andacht werden. Nachts suchen Rehe im Wald nach Nahrung und wir schauen fern. Jemand erträgt die Musik eines Musicals nicht, doch der andere weint dazu.
 
Die ISS umrundet den Globus in 90 Minuten und ich komme nicht aus dem Bett. Laut Weltbevölkerungsuhr der Deutschen Stiftung Weltbevölkerung leben aktuell rund 7,77 Milliarden Menschen auf der Welt. Aber wie kann es sein, dass sich 8.62 Milliarden Menschen sich auf YouTube den Film „Baby Shark Dance“ ansehen, und wo kommen die restlichen 900.000 Menschen her?
 
Sind es Außerirdische? Oder bin ich falsch informiert?
 
PERZEPTION gibt keine Antworten,
im Gegenteil,
es hält die Zeit an,
stellt alles auf den Kopf
inkludiert alte und neue Formen der Performing Arts
und formt eine neue offene Sprache.
 
Erfahrungsräume zulassen als eine primäre Stufe für das Miteinander.
 
Gefördert vom Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.
 
Weitere Infos unter: www.sebastiano.de/perzeption

Kartenpreise:
VVK: 20,50 €, ermäßigt 12,80 € (incl. VVK-Gebühren)
AK: 22 €, ermäßigt 13,50 €


Mi 04.08.21 um 20 Uhr (Premiere)
 

Zurück