20 Uhr: 1000 Showers

Foto: Maxwell Gutteridge
eine Butoh-Tanzperformance
mit Alyssa Warncke (Tanz) und Joschka Wiebusch (Live-Musik)
 
„I can take one thousand showers, and never be clean“ (aus dem Song „Ice Water“ von Cat Power)
 
Wasser ist Leben. Jeder Mensch geht in seinem Alltag selbstverständlich damit um. Klar oder geheimnisvoll, wild oder sanft, kindlich-verspielt oder sinnlich-genussvoll.
Aber nicht alle haben die gleichen Freiheiten, Wasser zu er-leben, wie sie möchten - vor allem nicht unter aller Augen. Nicht alle haben die gleiche Freiheit, Wasser zu erleben wie sie möchten – besonders in der Öffentlichkeit.
Wie verändert sich der Blick, wenn eine Frau ganz selbstverständlich und natürlich mit Wasser umgeht? „Ganz natürlich“, was heißt das überhaupt?
Wie verändert sich dein Blick?
 
Alyssa Marie Warncke ist in Bangkok, Thailand geboren und aufgewachsen. 2008 ging sie nach England, um dort zu studieren. Sie absolvierte 2011 an der East 15 Acting School ihr Bachelor of Arts in World Performance mit dem Schwerpunkt auf Tanztheater, Live-Musik, Gesang, Schauspiel und Butoh. Nach ihrem Bachelor ging Alyssa nach Hamburg, um dort Master of Arts in Performance Studies zu studieren. Zur Zeit ist Alyssa freiberufliche Bewegungs-, Schauspiel- und Butoh-Lehrerin, Sängerin und Performance-Künstlerin.
 
Gefördert durch die Kulturbehörde Hamburg.
 
Kartenpreise:
VVK: 19,40 €, ermäßigt 12,80 €
AK: 21 €, ermäßigt 13,50 €

Do 30.09.21 (Premiere), Fr 01.10., Sa 02.10.21 jeweils um 20 Uhr
 

Zurück