20 Uhr: Hetz Hetz

Foto: Florian Zeh
Text und Regie :
Lydia Laleike
Schauspiel: Nadja Lutter und Lydia Laleike
 
Zeit. Druck. Angst. Gleich platzen wir.
Hallo heute.
Sind wir nicht alle ein bisschen ausgebrannt, deprimiert und optimiert?
In dieser satirischen Komödie erleben wir eine Gesellschaft, die durch Stress und Schnelllebigkeit geprägt ist. Die zwei WG Mitbewohnerinnen schlüpfen immer wieder in verschiedene Situationen: Sie werden im Burnout-Zustand zu lebendigen Leichen, trauern um kranke Computer, vermählen sich mit ihrer Arbeit und hin und wieder nehmen sie sich auch mal frei für ein Rührei. Aber keine Zeit, keine Zeit, es geht weiter. Ganz nach dem neuen Motto: In der Hektik liegt die Kraft. Und danach? Klappe zu, Affe tot, Flasche leer, Zunge raus. Aber bitte, lieber Leser, bekommen Sie jetzt bloß keine Depressionen: absurde Komik und schwarzer Humor sind auch an Bord.
 
Hier geht's zum Trailer.
 
Kartenpreise:

VVK: 19,40 €, ermäßigt 12,80 € (incl. VVK-Gebühren)

AK: 21 €, ermäßigt 13,50 €


 
Sa 25.09.20 um 20 Uhr
 

Zurück