20 Uhr: CDSH: DAS RAUSCHEN Abschlußprojekt 2017 (Premiere 2. Programm)

Foto: Thomas Bünning
1. Programm – Choreografen:
Ursina Tossi, Javier Báez, Fiona Gordon, Tomislav Jelicic,  Gastchoreograf: Gjergj Bodari aus Albanien
 
2. Programm – Choreografen:
Raul Valdez, Tomislav Jelicic, Gastchoreografen: Fernándo Domínguez aus Mexiko, Helder Seabra aus Portugal
 
Auch 2017 präsentieren die Absolventen aller drei Jahrgänge der Contemporary Dance School Hamburg (CDSH) wieder ihr Abschlussprojekt unter der Leitung von Javier Báez (Schulleitung) und Raul Valdez (künstlerischer Leiter).
 
Das Motto lautet diesmal: Das Rauschen.
Interpretiert wird der vielschichtige Begriff von Choreografen der CDSH und renommierten Gast-Choreografen aus aller Welt.
 
Das Rauschen ist ein schwer zu fassendes Phänomen. Es begleitet uns ständig, ist immer vorhanden. Im Hintergrund. Im Unterbewusstsein. In der Stille genauso wie in der Hektik des Alltags. Dem Rauschen wohnt zugleich etwas Harmonisches und Disharmonisches inne. Das Rauschen kann Signal für verborgene und geheimnisvolle Schwingungen sein, die sich noch nicht entfaltet haben und ihren eigenen Klang und Rhythmus entwickeln.
 
Für Raul Valdez, ist der Begriff voller Komplexität und Vielschichtigkeit: „Nicht umsonst steckt im „Rauschen“ auch der „Rausch“. Beides betört die Sinne. Hört der Rausch auf, hört das Rauschen auf, tritt die Realität in den Vorder-grund und zerstört die Vorstellungskraft des Imaginären.“
 
Der Prozess der rauschhaften Bewegung, der Harmonie und Disharmonie verbindet, eröffnet einen idealen Raum für die Choreografie. Er berauscht, vibriert, nimmt Dinge vorweg, ebnet sie ein und bereitet den Tänzerinnen und Tänzern zugleich den Weg zu etwas Neuem. Der Tanz auf der Bühne: Ein visueller Rausch und zugleich ein visuelles Rauschen.

Kartenpreise:
VVK: 16 €, ermäßigt 11 € + VVK-Gebühren
AK: 18 €, ermäßigt 13 €
Kombiticket für Programm 1 & 2: 28 €, erm. 19 €, nur an der AK erhältlich
 
1. Programm: 1., 2. und 3. Klasse
Fr 07.07. (Premiere), Sa 08.07.17 jeweils um 20 Uhr | So 09.07. um 18 Uhr
 
2. Programm:
Abschlussklasse mit Gastchoreografen aus Mexiko, Portugal und Albanien
Do 13.07. (Premiere), Fr 14., Sa 15.07.17 jeweils um 20 Uhr | So 16.07.17 um 16 Uhr
 
Tickets hier

Zurück